Informationen zur Senkerosion
(PDF, 6,9MB)

Kontakt
oelheld GmbH
Ulmer Straße 135-139
70188 Stuttgart

Tel.: 0711/ 168 63-0
Fax: 0711/ 168 63-40
hutec@oelheld.de
http://www.oelheld.de

Funkenerosion

Funkenerosion ist ein modernes Bearbeitungsverfahren, das entscheidende Vorteile bietet und deshalb in immer größerem Maß angewendet wird. Ein praktisches Beispiel steht hier für die zahllosen Möglichkeiten in der Metallbearbeitung. Eine Preßform für Glaswaren. Im Boden die Ausstoßeröffnung. Der passende Ausstoßer rechts davon. Beides in einem Arbeitsgang erodiert. Ein schwieriges Werkstück, rasch und genau bearbeitet. Aber wie funktioniert das alles? Wie kann man sich Abtragen mit Funkenerosion vorstellen? Die meisten Vorgänge sind ja leider nicht sichtbar. Versuchen wir, mit Modellen und Schemas eine Vorstellung zu gewinnen.

Das Prinzip des Senkerodierens ist einfach. Werkstück und Werkzeug werden so in Arbeitsposition gebracht, daß sich beide nicht berühren. Es bleibt ein Spalt, der mit einer isolierenden Flüssigkeit gefüllt wird. Die Bearbeitung erfolgt deshalb in einem Behälter. Werkstück und Werkzeug sind über Kabel an eine Gleichstromquelle angeschlossen. In einer Leitung liegt ein Schalter. Wird dieser geschlossen, entsteht zwischen Werkstück und Werkzeug eine elektrische Spannung. Zunächst fließt kein Strom, weil das Dielektrikum zwischen Werkstück und Werkzeug isoliert. Wird nun der Zwischenraum verkleinert, schlägt bei einem bestimmten, sehr geringen Abstand ein Funke über. Bei diesem, auch als Entladung bezeichneten Vorgang wird Strom in Wärme umgesetzt. Die Materialoberfläche erhitzt sich im Bereich des Entladekanals sehr stark. Unterbricht man nun den Stromzufluß, fällt der Entladekanal sehr schnell zusammen. Dadurch verdampft die Metallschmelze an der Materialoberfläche explosionsartig und reißt bis zu einer gewissen Tiefe flüssiges Material mit. Es bildet sich ein kleiner Krater. Folgt nun Entladung auf Entladung, so entstehen Krater neben Krater und eine stetige Abtragung an der Werkstückoberfläche.

Wir danken der Firma Oelheld für die freundliche Unterstützung und für die uns zur Verfügung gestellten Unterlagen.

Erodiermaschinen und Service für Erodiermaschinen der Marken Dieter Hansen, Maho Hansen, Ingersoll Hansen, EMT- und EMV-Maschinen umfasst das Leistungsangebot der EDM Service GmbH Erosionstechnik
Sprache auf Deutsch umschaltencoming soon
Service und Ersatzteile für Erodiermaschinen - EDM Service GmbH

Unternehmen
Gebrauchte Maschinen
Funkenerosion
Feedback
Download
Service für Erodiermaschinen - Was dürfen wir für Sie tun?

Office
Ersatzteile
Vor Ort Service
Schulung
Wir sind gerne für Sie da

EDM Service GmbH
Daimler Ring 16
63839 Kleinwallstadt
Fon +49 (0) 6022/20870
Fax +49 (0) 6022/208729
Impressum | Datenschutz | AGB | Sitemap